Interessengemeinschaft Bethlehem-Kirche

Veranstaltungen in der Bethlehem-Kirche

Alle Veranstaltungen/Gottesdienste unter Vorbehalt der weiteren „Corona-Maßnahmen“
Bitte beachten Sie auch die Regelungen unseres Hygienekonzeptes unter „aktuelle Infos“.
Neu: Sie können sich zu unseren Veranstaltungen mit freiem Eintritt anmelden.

Hinweis: Soweit nicht anders vermerkt erhalten Sie die Karten an der Abendkasse. Telefonische Vorbestellung unter 0431/396361 möglich.

Das Veranstaltungsprogramm zum Download.     Karten online reservieren     Anmeldung zur Veranstaltung


Sonnabend, 02.10.2021, 20.00 Uhr
Alles nur ein Übergang
Brigitte Harkou Lotte Brügmann-Eberhardt

Ein Abend im Gedenken an die Kieler Schriftstellerin Lotte Brügmann-Eberhardt

Am 1. Februar vor 100 Jahren wurde die Kieler Schriftstellerin Lotte Brügmann-Eberhardt geboren. Sie verfasste zahlreiche Kurzgeschichten und Gedichte, die in ca. 20 Büchern veröffentlicht wurden. Darunter waren auch vier in niederdeutscher Sprache und drei Gedichtbände. Vielen Schleswig-Holsteinern ist sie durch ihre Lesungen im Gedächtnis geblieben. Am 3.10.2018 verstarb sie in Kiel.

Zu ihrem Andenken veranstaltet Brigitte Harkou einen Abend mit Lesungen, Erinnerungen und vertonten Gedichten.

Eintritt frei, Spende erbeten  » Hier anmelden.


Sonntag, 10.10.2021, 17.00 Uhr
Ringelnatz, Tucholsky, Kästner und Wilhelm Busch
Suntje Freier, Bernhard Weber

Suntje Freier (Schauspielerin) sowie Bernhard Weber (Bänkelsänger und Rezitator) stellen spitzzüngig, wortgewaltig und tiefsinnig ihr neues Programm mit Texten ihrer Lieblingsautoren vor.

Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 8 Euro  » Hier Karten reservieren!


Dienstag, 19.10.2021, 20.00 Uhr
„normal.2021“
Band 'normal.2021'

AXEL FISCHBACHER TRIO feat. Tamara Lukasheva & Ohad Talmor

„normal.2021“ ist ein Jazzprojekt in dem sich fünf Protagonisten des Zeitgenössischen Jazz musikalisch begegnen.
Die in Odessa geborene jüdische Sängerin Tamara Lukasheva und der in Lyon geborene jüdische Saxophonist Ohad Talmor treffen hier auf die Solisten des in Deutschland ansässigen Axel Fischbacher Trios, Axel Fischbacher/Guitar (Berlin), Nico Brandenburg/Bass (Düsseldorf), Tim Dudek/Drums (Köln).
„normal.2021“ wird neue, speziell für dieses Projekt geschriebene Kompositionen präsentieren, die Bebop und zeitgenössischen Jazz verbinden und dabei Sounds aus „Neuer Musik“ ebenso integrieren, wie Anklänge aus der Popmusik.
Swingend, groovend, virtuos.
Durch ihren improvisationsbetonten Charakter lebt die Musik vor Allem durch sensibles, waches, verständiges Aufeinander hören und reagieren.
Der „Contemporary-Jazz“, den wir mit unserem „normal“-Projekt 2021 zelebrieren, ist eine Kunstrichtung, die weltweit Kulturen verbindet, verschiedenstemusikalische Einflüsse und Stile integriert und in besonders eindrücklicher Art und Weise zeigt, wie ein lebendiger Dialog zwischen Menschen funktionieren kann.
Die Tournee des Ensembles findet im Rahmen von „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ statt und schließt an ein Vorbild aus dem Jahr 2014 an. „Normal“ wurde vor sieben Jahren live im Rahmen der Jüdischen Kulturtage erfolgreich verwirklicht und mit dem Jazzalbum „Normal“ in ausdrucksstarker Weise dokumentiert.

Gefördert durch

Logo Kulturamt Düsseldorf

Logo BMI

axel fischbacher - guitar
nico brandenburg - bass
tim dudek - drums
 
featuring
tamara lukasheva - vocals
ohad talmor - saxophone

Eintritt: 15 Euro  » Hier Karten reservieren!


Freitag, 22.10.2021, 19.00 Uhr
„The Spirit of HANSE“ - eine musikalische Reise durch die Hansestädte
The Spirit of Hanse

Semjon Kalinowsky (Viola), Lübeck
Konrad Kata (Orgel), Lübeck

Das abwechslungsreiche Programm besteht aus Werken für Viola und Orgel sowie Orgel-solo von Komponisten aus Hansestädten, z.B. Hamburg, Lübeck, Brügge, Halle, Kopenhagen u. a. Es enthält wahre originale Raritäten aus Barock und Romantik sowie Bearbeitungen aus der Feder von Semjon Kalinowsky. Eine faszinierende musikalische Reise, die den legendären hanseatischen Geist - The Spirit of Hanse - wieder aufleben lässt.

Sparkassenlogo  Herzlichen Dank der Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse für die großzügige Förderung des Konzerts aus dem Corona-Nothilfefonds.

Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 8 Euro  » Hier Karten reservieren!


Sonnabend, 30.10.2021, 17.00 Uhr
Herbstromanzen
trio con brio

Das trio con brio spielt romantische Musik aus Salon und Konzertsaal. Werke von C.M. von Weber, Schumann und Wagner erklingen neben gefühlvollen Melodien von Meistern der anspruchsvollen Salonmusik wie Strauß, Rubinstein, Harmston u.a.
Die Musik macht auch einmal nachdenklich, geht aber stets zu Herzen.

Anna Silke Reichwein - Violoncello
Inessa Tsepkova - Klavier
Martin Karl-Wagner - Flöte u. Moderation

Eintritt: 20 Euro
Karten über das „musicbuero Eutin“, Tel: 04521-74528 - Mail: info@musicbuero.de


Freitag, 05.11.2021, 19.30 Uhr
„Von Küste zu Küste“ mit dem Trio „SING YOUR SOUL“
Sing Your Soul

Das Trio mit Ulrich Lehna (diverse Klarinetten), Meike Salzmann (Konzertakkordeon) und Joachim Roth (Kontrabass) holt sein im Mai 2020 entfallenes Konzert nun nach:

Es erklingt das Programm „Von Küste zu Küste“ mit einem einzigartigen Mix von schottischen, bretonischen, finnischen, russischen und italienischen Melodien sowie maritimen Klassikern.

Es geht temperamentvoll zu - z. B. mit finnischem Tango, dem Tango, „der aus der Kälte kommt“ - natürlich darf auch der Vergleich mit dem argentinischen Tango nicht fehlen. Leidenschaft, Wut und Eleganz zeichnen Milonga und Tango cancion aus. Ebenfalls temperamentvoll sind die schottischen und bretonischen Melodien, die sofort die Weite der Graslandschaften und das Rauschen des Meeres heraufbeschwören. Und „Biscaya“ darf natürlich auch nicht fehlen, wenn Bilder von Windjammern und Großseglern vorüberziehen.

Eintritt frei, Spende erbeten  » Hier anmelden.


Sonntag, 14.11.2021, 17.00 Uhr
Laternenumzug zu St. Martin

Nach einem kleinen Martinsspiel in der Kirche geht es im Umzug durch den Stadtteil zur katholischen Kirche „Dreieinigkeit“ (Fritz-Reuter-Straße 60), wo sich alle, Klein und Groß, bei Kakao und Martins-Mänteln (ein Gebäck zum Teilen) stärken können.

Eintritt frei


Sonntag, 14.11.2021, 19.00 Uhr
Musik für SOPRANSAXOPHON und BASSPOSAUNE
Achim Schröter und Michael Germeshausen

Die beiden in Kiel lebenden Musiker Achim Schröter und Michael Germeshausen widmen sich in Ihrem neuen Konzertprogramm vorwiegend der Musik des Schweizer Komponisten Daniel Schnyder. Von der Bearbeitung eines Josef-Haydn-Werks über Tango und Weltmusik bis hin zum Marsch ist alles dabei, lassen Sie sich davon überraschen, was musikalisch in dieser ungewöhnlichen Besetzung möglich ist!

Achim Schröter - Sopransaxophon
Michael Germeshausen - Bassposaune

Eintritt frei, Spende erbeten  » Hier anmelden.

 


Sonnabend, 20.11.2021, 19.00 Uhr
Benefiz-KONZERT im DUNKELN - 5. Werkstattkonzert mit frei improvisierter Musik
improChor Kiel

improChor Kiel (Ltg. Gisela Farenholtz)
Stefan Seidel, Saxophon

Der ImproChor Kiel lädt zu seinem fünften Werkstattkonzert ein, gemeinsam mit dem Saxophonisten Stefan Seidel.

„Töne sind ein wunderbarer lebender Atem der Dunkelheit“ (Clemens Brentano).

In der besonderen Atmosphäre des dunklen Raums ist frei improvisierte Musik zu hören, die im Moment des Spielens und Singens aus der Stille heraus als Live-Performance entsteht. In eine ruhige Atmosphäre der gemeinsamen Achtsamkeit sind die Zuhörenden mit einbezogen.

Stefan Seidel spielt und unterrichtet seit vielen Jahren Saxophon in Kiel. Er musiziert mit Freude im Einklang mit Körper und Seele. Improvisieren ist ein wesentlicher Teil seines künstlerischen Schaffens - weil es immer heißt, ins Unbekannte zu treten und neue Räume und Möglichkeiten zu entdecken.

Der improChor Kiel wurde 2016 von Gisela Farenholtz gegründet. Er sucht in seiner Musik nach immer neuen musikalischen Strukturen, drückt Gegensätze aus und schafft Übergänge dazwischen, lauscht in die Stille, schwelgt in Fülle und fügt aus Elementen (Geräuschen, Tönen, Worten, Texten) immer neue Klanggebilde zusammen.

Eintritt frei, Spende für die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ erbeten  » Hier anmelden.


Die Gottesdienste werden von der ev.-luth. Kirchengemeinde Pries-Friedrichsort gehalten, die weitere Gottesdienste und Veranstaltungen anbietet.