Interessengemeinschaft Bethlehem-Kirche

Veranstaltungen in der Bethlehem-Kirche

Hinweis:
Soweit nicht anders vermerkt erhalten Sie die Karten an der Abendkasse. Telefonische Vorbestellung unter 0431/396361 möglich.

Das Veranstaltungsprogramm zum Download.     Karten online reservieren    


Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Sonnabend, 04.02.2023, 17:00 Uhr
Muße, Märchen und M.U.S.E.

Ein märchenhafter Nachmittag für die ganze Familie.

Klaus Michelsen liest aus seinen musikalischen Märchen und zeigt uns, dass auch in unserer heutigen Welt Märchen zu erleben sind.

Unterstützt wird er dabei von der Gruppe M.U.S.E. aus Kiel. Diese vierköpfige Musikformation covert in erster Linie Oldies von Beatles, Eagles, Byrds und ähnlichen Bands.
Lauschen Sie dem vierstimmigen harmonischen Gesang, begleitet von Gitarren, Klavier und Percussion.


Sonntag, 05.02.2023, 18:00 Uhr
Gottesdienst

Pastor Roland Weiss


Sonnabend, 18.02.2023, 19:00 Uhr
Konzertabend mit Mervi Myllyoja (Violine) und Virva Garam (Klavier)
Mervi & Virva (©Lassi Kaaria)

Die Violinistin Mervi Myllyoja und die Pianistin Virva Garam sind ein starkes Beispiel finnischer Musikalität. Sie zeigen ihre musikalische Virtuosität in ihren Interpretationen und eigenen charakteristischen Arrangements klassischer Werke und kurzer Kammermusikstücke vor allem finnischer und deutscher Komponisten (u.a. Sibelius, Merikanto, Beethoven, Brahms).

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft (DFG).

Eintritt frei, Spende erbeten

 
 


Freitag, 03.03.2023, 19:00 Uhr
Finnischer Flamenco
Duo Murtola Widenius (©Jari Flinck)

Anna Murtola - Gesang
Joonas Widenius - Flamenco-Gitarre

Anna Murtola aus Oulu (* 1983) gilt als die nördlichste Flamenco-Sängerin der Welt.
Joonas Widenius aus Tornio (*1980) hat sich als finnischer Flamenco-Gitarrist einen Namen gemacht.

In den Konzerten der beiden hört man sowohl Farbtöne des traditionellen Flamencos als auch leichtere gesangstypische Stücke, in denen die kräftige Stimme der Sängerin und die virtuosen Rhythmen der Flamenco-Gitarre in einen intensiven Dialog treten. In ihren Konzerten fängt die Flamenco-Seele ihre Zuhörer mit Können und Atmosphäre ein.

Konzert in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft (DFG).

Eintritt frei, Spende erbeten


Sonnabend, 04.03.2023, 19:00 Uhr
Schmarowotsnik
Schmarowotsnik

Neue jiddische Lieder und Klesmer

Christine von Bülow - Oboe, Englischhorn, Gesang
Martin Quetsche - Akkordeon/Gesang

Weltweit gibt es nur wenige Musiker, die im traditionellen Stil neue jiddische Lieder schaffen. „Schmarowotsnik“ aus Kiel gehören dazu, und als Kenner der jiddischen Sprache schöpfen sie aus dem Vollen: Vertonungen jiddischer Lyrik (und Prosa!) sowie eigener Texte überraschen mit Witz, bunter Erzählkunst und tiefer Menschlichkeit. Die unterhaltsame Moderation durch Oboistin Christine v. Bülow hilft beim Verstehen - auch denen, die gar kein Jiddisch beherrschen.

Musikalisch macht das Duo eine tiefe Verbeugung vor den traditionellen Melodien, und zum Auftritt gehören auch immer Kleinode der alten Klesmer-Musik. Oboe bzw. Englischhorn, Akkordeon und die beiden Singstimmen lassen aber keinen Zweifel, dass das Schtetl heute auf der ganzen Welt lebt: Ein jiddischer Blues ist ebenso im Repertoire wie eine Tom-Waits-Übersetzung und ein jiddischer Gospel - und alles ohne Verstärker, ohne Noten oder Textzettel. Abwechslungsreich, farbig und ungewöhnlich unterhaltsam!

Weitere Informationen, Hörproben und Videos unter www.schmarowotsnik.de

Eintritt: 10 Euro  » Hier Karten reservieren!


Sonntag, 19.03.2023, 17:00 Uhr
LSQ - Lilienthaler Saxophon-Quartett
Lilienthaler Saxophon-Quartett

Uwe Leuenhagen, Sopran-Saxophon
Peter Goden, Alt-Saxophon
Sabine Normann, Tenor-Saxophon
Michael Kern, Bariton-Saxophon

Das Programm reicht von der Renaissance über die Romantik und den Impressionismus bis zum heutigen Tango Nuevo, mit Kompositionen u.a. von Byrd, Mendelssohn, Grieg, Debussy, Piazzolla und Pujol. Die Stimmungen reichen von tänzerisch über melancholisch bis zu hoffnungsvoll und lustig. Der konzertante Tango mit all seinen Facetten spielt eine Hauptrolle.

„Wir versuchen, gegen den Winterblues anzukämpfen, aber leider gibt es auch Krisen im Leben. Insbesondere die Tango-Komponisten decken schon das gesamte Spektrum der Emotionen ab. Wir versprechen einen kurzweiligen Nachmittag mit interessanter Musik.“

Infos unter www.l-s-q.de

Eintritt frei, Spende erbeten


Dienstag, 04.04.2023, 20:00 Uhr
BEN SANDS - solo: Irish Folk
Ben Sands

Ben Sands - Singer/Songwriter mit Gitarre und Mandoline - lebt im County Down, im Norden Irlands, am Fuße der Mourne Mountains und unweit der Irischen See. Seine Lieder, in der Tradition der Folklore seiner Heimat, schreibt er meist selbst: über das Leben, die Liebe und die Dinge des Lebens - manchmal neckisch, manchmal traurig und oft ausgesprochen humorvoll. Daneben erzählt er Geschichten, in der wunderbaren Art, wie nur die Iren es können. Im Mittelpunkt steht sein Leben als reisender Musiker, aber auch Alltäglichkeiten, die ihn geprägt haben. Es geht das Gerücht, dass die eine oder andere Anekdote auch tatsächlich so passiert ist. Immer wieder schafft er eine sehr persönliche, private Atmosphäre zwischen sich und den einzelnen Menschen seines Publikums. „Augen schließen und träumen!“ ist sein Motto. Worte können kaum beschreiben, welchen Zauber dieser Troubadour mit seinen Programmen entfaltet. Lassen Sie sich auf diesen großartigen Künstler ein und genießen Sie einen einzigartigen Abend.

Eintritt: 15 Euro / ermäßigt 12 Euro  » Hier Karten reservieren!

 
 
 
 


Sonntag, 23.04.2023, 15:00 Uhr
Shanty-Chor LUV & LEE e.V. von 1989
Shanty-Chor LUV & LEE e.V. von 1989

Frühjahrskonzert mit „Leeder & Döntjes vun de Waterkant un de wiede See“. Volldampf voraus, Volldampf voraus
denn wir fahren, fahren, fahren
in die weite Welt hinaus
Volldampf voraus, Volldampf voraus
LUV & LEE,
die hält es nicht zu Haus

Eintritt frei, Spende erbeten


Freitag, 28.04.2023, 19:00 Uhr
Duo „Sing Your Soul“: Musik für die Seele - von Tango bis Tarantella, von Klezmer bis Klassik
Sing Your Soul

Meike Salzmann - Konzert-Akkordeon
Ulrich Lehna - Klarinetten

„Außergewöhnliche Harmonie und Bühnenpräsenz“, „eine besondere Auswahl des Programms und eine charmante Moderation“, „Musik mit Herz, die die Seele berührt“. So oder ähnlich wird das Duo „Sing Your Soul“ mit seiner einzigartigen Kombination von verschiedenen Klarinetten - wie Bass- und Altklarinette - mit dem Konzertakkordeon in der Presse beschrieben.

Für ihre Besetzung haben Ulrich Lehna und Meike Salzmann verschiedenste Werke neu arrangiert: Das „Adagio“ aus Mozarts Klarinettenkonzert, Werke von J.S.Bach, C.Gardel ebenso wie Tango nuevo im Stile Piazzollas. Außerdem entführt das Duo musikalisch nach Italien und Ungarn.

Eintritt frei, Spende erbeten


Sonnabend, 29.04.2023, 19:00 Uhr
Klavier-Abend mit Luca Pieruccioni: Busonis Bach-Transkriptionen
Luca Pieruccioni

Luca Pieruccioni (Lucca) spielt auf Einladung der Società Dante Alighieri, deutsch-italienische Gesellschaft e.V. Kiel.

Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 5 Euro  » Hier Karten reservieren!

 
 
 


Sonnabend, 13.05.2023, 20:00 Uhr
„Ringelnatzereien in Bethlehem“
Barney Hallmann

Barney Hallmann liest Ringelnatz.

Es ist zwar nicht verbürgt, aber der Kieler Literaturinterpret ist davon überzeugt, dass sein Lieblingsdichter Joachim Ringelnatz in seiner Zeit als Mariner im Krieg (ab 1914), das eine oder andere Mal in der hölzernen Friedrichsorter Garnisonskirche gesessen hat.
„Mehrmals wurde ich nach Kiel geschickt. ... dann schlich ich mich in den Ratskeller, trank, wenn ich Geld hatte, Wein, aß Möweneier mit Spinat und dichtete.“
Es war der zweite länge Aufenthalt des Wurzener Poeten in der heutigen Landeshauptstadt. Bereits 1904 war er als Einjährig-Freiwilliger bei der Kaiserlichen Marine in Kiel.

Dies sind nur zwei Episoden aus dem ereignisreichen Leben des Dichters, über das er autobiographisch berichtet. Weitere Stationen werden Sie an diesem Abend kennenlernen.
Neben den vielen skurrilen, sprachfantastischen Gedichten stehen ein Theaterstück, Romanfragmente, Novellen, Erzählungen und Märchen. Schlaglichtartig wird dieses neue Programm die unterschiedlichen sprachlichen Schöpfungen dieses genialen Autors beleuchten.

Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 8 Euro  » Hier Karten reservieren!


Die Gottesdienste werden von der ev.-luth. Kirchengemeinde Pries-Friedrichsort gehalten, die weitere Gottesdienste und Veranstaltungen anbietet.